Kooperation

Foto (von links nach rechts):
Andreas Bergmann (Braunbeck GmbH), Javier Gonzalez (Jugendvorstand FC Germania Großkrotzenburg), Cagakan Kiran (Elite Kickers Fußballschule), Michael Pusch (1. Vorsitzender FC Germania Großkrotzenburg), Michael Binder (Geschäftsführer FC Germania Großkrotzenburg).

Um was geht es?

Einmal pro Woche bietet Elite Kickers Fussballschule (15:00 Uhr bis 16:30 Uhr und 16:30 Uhr bis 18 Uhr) 90 Minuten lang Förderkurse im Oberwaldstadion an. Mitmachen können ausdrücklich Akteure sämtlicher Vereine. Javier Gonzalez (Jugendleiter): „Im Verein ist es immer schwierig, den Spagat zwischen Leistungs- und Breitensport hinzukriegen. Mit einer privaten Fußballschule hat man ganz andere Mittel, um Fördermaßnahmen anbieten zu können. Die jungen Spieler sollen gefördert, weiterentwickelt und in ihren Vereinen belassen werden.“

 „Die nachhaltige Basisarbeit im Jugendbereich ermöglicht dem FC Germania, noch mehr Kinder und Jugendliche zu erreichen und sie in ihrer fußballerischen Entwicklung zu unterstützen. Wir hoffen, dadurch einen nachhaltigen Effekt auf unsere Nachwuchskicker und auch den Fußball in der näheren Umgebung schaffen zu können“, ergänzt Michael Pusch.

Geleitet wird das Fördertraining von Cagakan Kiran, Leiter der Elite Kickers Fussballschule und Trainer der U16 vom FSV Frankfurt und seinem Trainerteam von Elite Kickers. Cagakan Kiran verfügt über langjährige Erfahrung in Nachwuchsleistungszentren und hat eine sehr erfolgreiche Epoche diverser U-Jugendmannschaften des FSV Frankfurt als Trainer mitgestaltet.

Wer sich die Akademie von Elite Kickers in Großkrotzenburg näher anschauen will, kann auf der Homepage von Elite Kickers www.elitekickers.de weitere Informationen finden.